Die TastForceAsia

Warum das Projekt SCCL unterstützungswürdig ist

> Innovationsgehalt: Während der Machbarkeitsstudie, insbesondere in den Gesprächen mit PostAuto, SBB, Fachspezialisten und Herstellern von selbstfahrenden Fahrzeugen, hat sich gezeigt, dass noch gewichtige Innovationsschritte in Fahrzeugkonzeption, Informationsverarbeitung und Digitalisierung in Richtung KI (Künstliche Intelligenz) zu tun sind, bis ein autonomer Betrieb auf Stufe 4 (hochautomatisiert, keine Begleitperson erforderlich im spezifischen Anwendungsfall, Quelle: ASTRA) realisiert werden kann.

> Modellcharakter: Das vorliegende Projekt ist das erste dieser Art in der Ostschweiz. Es beinhaltet die Option für die Ausweitung auf ein Stadtbussystem für Arbon und für den die Postauto AG interessierenden, autonomen RPV (regionalen Personenverkehr zwischen Gemeinden) mit höheren Geschwindigkeiten. Das Projekt SCCL bildet einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur new public mobility.

> Umweltschonend: Der Betrieb ist geräuscharm und CO2-neutral dank Elektroantrieb mit Strom aus erneuerbarer Energieerzeugung. Er entspricht damit den Zielen der Klima- und Umweltpolitik des Regierungsrates.

Zeitplan

Document icon
Der Zeitplan

Finanzierung / Sponsoring

Document icon
Die Träger und die Projekt Organisation
Document icon
Die Finanzierung
Document icon
Das Sponsoring

Kontakt

TGA Stadt Arbon
Dr. Hansueli Bruderer Samuel Struhs
Projektleiter SCCL TGA Ressort Präsidium
bruderer-merkler(at)bluewin.ch samuel.struhs(at)arbon.ch
+41 (0) 79 697 21 53 +41 (0) 71 447 61 13
 
Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Dienstleistungen ganz auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

✕ Schliessen